Der letzte Akt des Studiums

Der Zeitgeist der späten 60er Jahre vertrug sich nicht mit offiziellen und förmlichen Absolventenfeiern. Der letzte Akt des Studiums war die zwar freundliche, aber doch schmucklose Übergabe der Diplomurkunden in der Prüfungsverwaltung. Der Wunsch nach einer Abschlussfeier kam dann Anfang der 90er Jahre von den Studierenden. Bis 2002 fanden sie regelmäßig statt. Die GdFF hat die Abschlussfeiern finanziell unterstützt und dabei auch neue Mitglieder gewonnen. Die Umbrüche der letzten Jahre haben leider HWP und DWP so in Anspruch genommen, dass der hohe Organisationsaufwand für die Abschlussfeier erst wieder 2008 geleistet werden konnte. Was eine Absolventenfeier für die "corporate identity" bedeutet, kann man sehr schön den Texten und Bildern der Absolventenfeier 2002 entnehmen. Die GdFF wird sich bemühen, soweit wie möglich, die Organisation zukünftiger Absolventen- und Abschlussfeiern zu unterstützen.

Hilfestellung bei Lehrgangs- und Absolvententreffen

Absolventen der HWP erinnern sich i.d.R. gerne an ihr Studium und ihre Mitstudierenden. Man möchte sich deshalb nach längerer Zeit wieder einmal treffen. Wenn Sie ein Treffen planen, wenden Sie sich an Vorstand und Mitgliederverwaltung. Mit unserer Datenbank können wir immer einige Adressen liefern. Die können Sie dann im Schneeballsystem als Basis nutzen. Schicken Sie uns einen Text/Aufruf oder schon Zeit und Ort des Treffens, wir übernehmen das auf unsere Website.

So treffen sich z.B. Absolventen der Jahre 1962 bis 1964 regelmäßig in jährlichem Abstand.
 15. - 17. Lehrgang (Studienbeginn 1962 - 1964)

Dokumentation AbsolventInnenfeiern
  Fotos und Texte zum Alumni-Treffen des 51. Lehrgangs
  Fotos und Texte zur AbsolventInnenfeier 2002